Freunde und Förderer

Kontaktpflege und Forschungsförderung

Der Verein der Freunde und Förderer des Instituts für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme (VFIAS) e.V. wurde 1994 auf Initiative von Mitarbeitern des IAS gegründet.

Der VFIAS ist ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt. Er wendet sich insbesondere an ehemalige Mitarbeiter und Studenten des Instituts für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme der Universität Stuttgart (IAS; vormals Institut für Automatisierungs- und Softwaretechnik IAS; vormals Institut für Regelungstechnik und Prozessautomatisierung IRP). Der VFIAS ist aber auch offen für industrielle Mitglieder.

VFIAS VFIAS
Jahresversammlung 2018

Im VFIAS haben sich Personen zusammengefunden, die Ihre Verbindung mit dem Institut für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme der Universität Stuttgart bewahren wollen.

Und das lohnt sich. Alte Freundschaften pflegen, neue Kontakte knüpfen oder wissenschaftlichen Gedankenaustausch mit interessierten Fachleuten aufbauen.

Ähnlich wie bei den weltweit tätigen amerikanischen „Alumni-Gruppen“ sieht der VFIAS seine Aufgabe darin, eine solche Basis zu schaffen.

Während bereits das frühere IRP durch Software-Projekte, wie PEARL oder EPOS, bekannt wurde, steht beim IAS die Automatisierung technischer Prozesse und die Softwaretechnik im Mittelpunkt. Aktuelle Fragestellungen befassen sich mit komponentenbasierter Softwareentwicklung, Sicherheit von Automatisierungssystemen, Web-Technologien in der Automatisierungstechnik sowie der web-basierten Aus- und Weiterbildung.

Forschungsergebnisse aus erster Hand, Diskussionen mit kompetenten Fachleuten aus Forschung und Industrie, sich mit aktuellen Fragen aus der Automatisierungs- und Softwaretechnik auseinanderzusetzen. Die Kolloquien mit den aktiven Mitarbeitern des IAS sind aktuellen Forschungsthemen gewidmet.

Den eigenen Horizont erweitern, mit Fachleuten aus anderen Unternehmen diskutieren, den branchenübergreifenden Gedankenaustausch fördern. Die Mitgliedertreffen dienen dem lockeren Gespräch, dem Austausch von Erfahrungen oder ganz einfach dem unterhaltsamen Miteinander im Rahmen von gemeinsamen Aktivitäten (z. B. Institutsabende mit Kurzvorträgen zu einer schwäbischen Brotzeit).

Wer kann Mitglied werden?

Mitglieder des Vereins sind Privatpersonen, die sich dem IAS, sei es durch eine frühere Tätigkeit als Mitarbeiter, aufgrund eigener Studienerfahrung oder auf andere Art und Weise, verbunden fühlen.

Daneben können juristische Personen, beispielsweise Unternehmen oder Vereinigungen, die an der Arbeit des IAS interessiert sind, Mitglied werden.

Wir möchten daher auch Sie auf den Verein der Freunde und Förderer des Instituts für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme (VFIAS) e.V. aufmerksam machen.

Fördern Sie durch Ihre Mitgliedschaft im VFIAS den wissenschaftlichen Gedankenaustauschs im Bereich der Automatisierungs- und Softwaretechnik. Unterstützen und stimulieren Sie die wissenschaftliche Arbeit am IAS.

Unser Programm

Der VFIAS fördert die wissenschaftlichen Forschung und Arbeit auf den vom IAS vertretenen Forschungsgebieten der Rechnertechnik, der Softwaretechnik und der Automatisierungstechnik. Dies unterstützt der Verein durch enge Kontakte zwischen dem IAS und Personen, Unternehmen und Vereinigungen, die an den genannten Fragestellungen interessiert sind.

Ziel des Vereins ist es darüber hinaus, eine Basis zu schaffen für eine engere Bindung zwischen den aktiven Mitarbeitern des Instituts für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme und den ehemaligen Trägern der Institutsarbeiten.

Damit sind nicht nur ehemalige Mitarbeiter oder Studenten am IAS oder IRP angesprochen, sondern insbesondere auch die interessierte Fachöffentlichkeit, die sich den genannten Fragestellungen verbunden fühlt.

Finanzierung und Unabhängigkeit

Finanziert wird der VFIAS aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Wir verwenden diese Mittel ausschließlich zur Förderung der oben genannten Interessen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Kalenderjahr mindestens EURO 25.- (für Studierende mit Immatrikulationsbescheinigung oder Arbeitslose kostenlos).

Der VFIAS ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Mitgliedsbeiträge können also steuerlich geltend gemacht werden. Für Spenden oder Beiträge unter EURO 200.- pro Jahr genügt der Einzahlungsbeleg der Bank.

Verantwortlich:
Verein der Freunde und Förderer
des Instituts für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme (VFIAS) e.V.
c/o IAS, Pfaffenwaldring 47, 70550 Stuttgart, Germany
Tel: 0711-685-67301 ; FAX: 0711-685-67302
E-Mail: vfias@ias.uni-stuttgart.de
XING: www.xing.com/net/vfias

 

1. Vorsitzender

Prof. Dr.-Ing. Christof Ebert
Vector Consulting Services GmbH

E-Mail schreiben


text
2. Vorsitzender

Prof. Dr.-Ing. Michael Weyrich
Institut für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme

E-Mail schreiben


text
Schatzmeister

M.Sc. Tobias Jung
Institut für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme

E-Mail schreiben


text
Schriftführer

M.Sc. Andreas Zeller
Institut für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme

E-Mail schreiben


text

 

Infobriefe

 

Um Mitglied im VFIAS zu werden, füllen Sie bitte den Mitgliedsantrag aus, den Sie sich auf dieser Seite herunterladen können. Den ausgefüllten Mitgliedsantrag schicken Sie dann per E-Mail, Fax oder Post an den VFIAS. Persönlich abgeben geht natürlich auch!