IAS-Akademie

Das IAS bietet herausragenden Studentinnen und Studenten viele exklusive Vorteile.

Sie haben Interesse an Automatisierungstechnik und Softwaresystemen?

 (c)
Kontakte zur Industrie knüpfen

Wir bieten

  • Interessante studentische Arbeiten und Hiwi-Tätigkeiten
  • Die Möglichkeit, Forschungsprojekte im Ausland zu bearbeiten
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an Bewerbungsseminaren und anderen Weiterbildungsmaßnahmen
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme am 2-tägigen Kongress Automation in Baden-Baden
  • Und viele weitere Vorteile

 (c)
Messen besuchen und vieles mehr

Bewerben Sie sich jetzt

Sie sind im Studium sehr gut und möchten in die Akademie aufgenommen werden? Dann senden Sie uns eine E-Mail mit

  • Lebenslauf
  • Leistungsübersicht

 (c)
Experten bei Konferenzen treffen
  1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
    Informationen zum Verantwortlichen und zum Datenschutzbeauftragten finden Sie in der Datenschutzerklärung der Universität.
  2. Beschreibung und Kategorien von Daten
    Ihre E-Mail an „akademie@ias.uni-stuttgart.de“ einschließlich aller mitgelieferten Informationen (Lebenslauf, Leistungsübersicht) wird am Institut für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme (IAS) der Universität in elektronischer Form gespeichert. Darüber hinaus werden auch Datum und Uhrzeit des Absendens gespeichert.
  3. Zweck
    Die Daten dienen zur Entscheidung über Ihre Eignung für die Aufnahme in die Akademie, zur Mitteilung über das Ergebnis der Entscheidung und, im Falle der Aufnahme, zur Kommunikation mit Ihnen.
  4. Rechtsgrundlage
    Rechtsgrundlage für die Erfassung der personenbezogenen Daten in der E-Mail ist die Einwilligung der betroffenen Personen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.
  5. Empfänger
    Empfänger der mittels E-Mail übertragenen personenbezogenen Daten sind ausschließlich der Institutsleiter des IAS der Universität Stuttgart, sein Stellvertreter und die vom Institutsleiter beauftragten Personen, die die Liste der aufgenommenen Studierenden führen und mit diesen kommunizieren.
  6. Dauer der Speicherung
    Kann die Eignung zur Aufnahme in die Akademie nicht festgestellt werden, erhält der Bewerber eine entsprechende Nachricht und alle Daten werden nach Ablauf einer Widerspruchsfrist von einem Monat gelöscht.

    Wird hingegen die Eignung zur Aufnahme in die Akademie festgestellt, werden die Kontaktdaten für die Zeit des Verbleibs in der Akademie gespeichert. Alle übrigen Daten (Lebenslauf, Leistungsübersicht usw.) werden sofort gelöscht.
  7. Folgen der Nichtangabe, Widerspruchs- bzw. Beseitigungsmöglichkeit
    Das Versenden der E-Mail und der Beitritt zur Akademie ist freiwillig. Aufgenommene Studierende können die Akademie zu jeder Zeit wieder verlassen, ihre Kontaktdaten werden dann sofort gelöscht.
  8. Ihre Rechte
    Informationen über Ihre Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung der Universität.

Kontakt

 

IAS-Akademie

c/o IAS, Pfaffenwaldring 47, 70550 Stuttgart