27. Juni 2018 / sysad

IEEE Special Session zum Thema Architekturen für Autonome Systeme

Vom 20. bis 24. August findet in München die Automationskonferenz IEEE CASE statt. Im Rahmen dieser Konferenz findet eine Special Session zum Thema Architekturen für Autonome Systeme im Engineering und im Echtzeitbetrieb statt. Diese wird von Prof. Weyrich (IAS Universität Stuttgart) und Dr. Ryashentseva (AIS TU München) organisiert.

Cyber-physische Produktionssysteme (CPPS) erfordern komplexe IT-Architekturen, die in Echtzeit arbeiten. Diese Session präsentiert Architekturen für autonome Systeme in Analogie zum Ansatz von Entwurfsmustern im Software-Engineering, um den immer komplexer werdenden Systemen gerecht zu werden. Hierbei werden folgende Ansätze verfolgt: Entwurfsstrukturen für Agentensysteme; Analyse von Rollen und Verantwortlichkeiten, die auf Muster von selbstorganisierenden Systemen abzielen und Architekturen und Frameworks für dezentrale autonome Komponenten mit Anwendung im Engineering und Echtzeitbetrieb. Zudem werden IT-Architekturentwurfsmethoden für autonome Systeme vorgestellt, die in verschiedenen Domänen Anwendung finden.

 

2017_exkursion