8. April 2019 / sysad

5G in der Fabrik der Zukunft

Chancen, Herausforderungen und Grenzen

Am 01.04.2019 fand anlässlich der Hannover Messe Industrie auf dem Diskussionspodium in Halle 2 eine Podiumsdiskussion zum Thema 5G in der Fabrik der Zukunft - Chancen, Herausforderungen und Grenzen statt.

In der Diskussion ging es um die folgenden Themen:

  • Infrastruktur – wann kann mit welchen 5G-Diensten gerechnet werden?
  • „Paradigmenwechsel“ – was ändert sich eigentlich?
  • Industrielle Kommunikationsmodule – welche Hard- und Softwarelösungen werden wann auf dem Markt verfügbar sein?
  • Effizientere und flexiblere Produktionsprozesse – leeres Versprechen oder realistische Zukunft?
  • Herausforderungen bei der Einführung in die industrielle Praxis.

Siehe hierzu den Bericht in den VDI Nachrichten Nr. 14 vom 05. April 2019.

Es diskutierten Wilfried Bauer, (Vice President, T-Systems International GmbH, Global Delivery Unit Digital Integration), Dr. Lutz Rauchhaupt (Stellv. Geschäftsfeldleiter IKT & Automation, ifak e.V., Magdeburg), Thomas Schildknecht (Vorstand, Schildknecht AG) und Prof. Dr. Michael Weyrich (Institutsleiter Institut für Automatisierungstechnik und Softwaresysteme, Universität Stuttgart). Die Veranstaltung wurde von Frau Dr. Dagmar Dirzus von der Gesellschaft für Mess- und Automatisierungstechnik des VDI/VDE moderiert.

 

Zum Seitenanfang